Der Kahlschlag war kein Versehen sondern geplant! ca. 100.000,00 € Schaden!

02.02.2021

Dem Kahlschlag auf dem Areal zwischen Bornberg und Südring sind nur etwa ein Dutzend Bäume entgangen.

In der Wochenendausgabe vom 30/31.Jan. berichtet das Hamburger Abendblatt über die Hintergründe der Baumfällaktion am Bornberg. Über das Ergebnis des Ortstermins mit der Naturschutz- und Forstbehörde, wurden die Bargteheider Stadtvertreter durch die Presse informiert. Sieht so die von der Bürgermeisterin angekündigte umfassende, lückenlose und transparente Aufarbeitung aus? Wird jetzt die Verantwortung auf Mitarbeiter abgeschoben?